Aufbau von Harry

Beim Besuch bei der Fa. Wölke Reisemobilbau stand er plötzlich vor uns – ein Mercedes Benz Vario 815 DA. Dieses Fahrzeug hat Fa. Woelcke zuvor von einem Kunden erworben der das Projekt, daraus ein Allradwohnmobil zu machen aufgegeben hat. Bei der Besichtigung des Fahrzeuges  hörte ich ,als ich das Fahrerhaus inspizierte, eine ganz leise  etwas brummige Stimme die zu mir sagte: Bitte nehme mich mit! Ich möchte gerne mit auf Reisen gehen und gemeinsam mit euch Abenteuer erleben. Ich ließ mich überreden und so ließen wir unseren Harry wie er von nun an hieß von Grund auf restaurieren und anschließend mit einem Wohnkoffer der Fa. Woelcke versehen.

Die Grundrestaurierung des Fahrerhauses und des Fahrgestells wurde von der Fa. Brixner in Ilsfeld sehr gut gemacht. Dort wurde Harry dann nach dem Aufbau des Koffers auch lackiert. Die Technik wie Bremsen Hydraulik usw erneuern übernahm die Fa. Kurz in Friolzheim

Nach der Restaurierung wurde unser Harry dann wieder per Tieflader zur Fa. Woelcke in Heimsheim gebracht wo nun der Wohnkoffer ohne Inneneinrichtung aufgebaut wurde. Anschließend ging es wieder zurück zu Fa. Brixner nach Ilsfeld um die Endlackierung zu machen.



Nach dem Lackieren ging es dann mal wieder auf dem Tieflader nach Heimsheim zurück um den Endausbau zu machen. Nun musste das Möbelholz, Elektrik, Stoffe usw. festgelegt werden. Aber es ging alles sehr zügig voran, so dass wir kurz vor Weihnachten dann unseren Harry abholen konnten.

Dieser Beitrag wurde unter Blog, Letzter Eintrag abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.